Mann putzt einen Siebträger mit einem Pinsel über der Sudschublade Mann putzt einen Siebträger mit einem Pinsel über der Sudschublade

WASSERFILTER: DIE QUALITÄT ENTSCHEIDET ÜBER DEN GESCHMACK 

Ein selten beachteter, jedoch äußerst wichtiger Faktor bei der Zubereitung von Espressi oder anderen leckeren Kaffeegetränken ist das Wasser, welches den größten Bestandteil einer Tasse unseres geliebten Kaffees darstellt. Aus diesem Grund sollten Kaffeeliebhaber:innen nicht nur auf Kaffeebohnen von höchster Qualität, sondern auch auf gefiltertes und klares Wasser achten, um einen hervorragenden Kaffeegeschmack ohne unangenehme Geruchsstoffe zu erhalten.

Filter

Kaffee Empfehlungen

Die Qualität des Wassers entscheidet über das Ergebnis in der Tasse. In jeder Region gibt es unterschiedliche Wasserhärten und diese beeinflussen den Geschmack des Kaffees. Leitungswasser weisst nicht selten Spuren von Kalk, Chlor, Keimen und anderen geruchs- und geschmacksstörenden Verunreinigungen auf. Für eine Verbesserung der Wasserbeschaffenheit empfehlen wir die Nutzung von Wasserfiltern. Die Vorrichtung zielt darauf ab, Partikel wie Trübstoffe oder unerwünschte im Wasser gelöste Substanzen zu entfernen und ihre Konzentration anschließend zu vermindern. Dadurch helfen Filter bei der Entkalkung Ihres Kaffeevollautomaten.

DIE ENTSTEHUNG VON MAXIMALEM KAFFEEGENUSS

Um die Wasserhärte bei Ihnen zuhause zu ermitteln, haben wir von Concept-Art ein Prüfset für Wasserhärte im Aromatico Online Shop für Sie im Angebot. Das Prüfen des heimischen Wassers ist in wenigen Schritten erledigt und hilft Ihnen, die Kaffeemaschine optimal auf die Wasserhärte einzustellen – Denn nur so wird ein maximaler Kaffeegenuss garantiert! Je nach Kalkgehalt bzw. Härtegrad des Wassers empfehlen wir Ihnen, für Ihre Siebträgermaschine einen Wasserfilter zu verwenden.  Der Sage Claris Wasserfilter filtriert das Wasser Ihrer Sage-Kaffeemaschine, damit Sie sich besten Kaffeegenuss ganz einfach zu Hause zubereiten können, selbst wenn die Wasserqualität und die Härte in Ihrem Wohnort nicht optimal ist.  Um jeder Zeit frisches Wasser zu haben, sollte der Filter nach ca. drei Monaten ausgewechselt werden.

Der Brita Wasserfilter für Kaffeemaschinen kann hingegen in nahezu jeder Kaffeemaschine und jedem Vollautomaten zum Einsatz kommen. Überzeugen Sie sich selbst, dass das Duo „Wasserfilter Espressomaschine“ Ihren Espressogenuss ins unermessliche steigen lässt!

SAUBERES WASSER IN WENIGEN SCHRITTEN

Die Reinigung des für die Zubereitung von Kaffee notwendigen Wassers ist kinderleicht, sofern man die richtigen Utensilien hat. Vor der Benutzung des Wasserfilters sollten Sie diesen unter fließendes Wasser halten. Spülen Sie den Filter einmal durch, sodass sich dieser leicht mit Wasser vollzieht. Danach legen Sie den Filter in ein großes Gefäß mit ca. 1 Liter Wasser, sodass er sich vollkommen mit Wasser vollsaugen kann. Durch dieses Vorgehen wird sichergestellt, dass das Granulat des Wasserfilters mit Wasser durchnässt wird. Anschließend kann der Filter mit dem Silikonschlauch des Wassertanks der Maschine verbunden werden. Über die Brühgruppe muss zum Ende noch, abhängig von der Maschine, Wasser entnommen werden. Die Espressomaschine ist nun betriebsbereit. Der Filter sollte entsprechend der Anzeige oder nach Herstellerinformationen gewechselt werden. Darüber hinaus vermindert ein Wasserfilter Kalkablagerungen in der Maschine. Durch den Filtervorgang können somit Geschmack, Aromen sowie die Optik des Kaffees verfeinert werden. Dazu wirkt sich die Nutzung von Wasserfiltern positiv auf die Langlebigkeit Ihrer Kaffeemaschine aus. Sie sind auf der Suche nach einem Kaffeemaschine Wasserfilter? Stöbern Sie gerne durch unser Wasserfilter Angebot und verbessern Sie Ihre heimische Kaffeezubereitung für einzigartige Kaffeegenussmomente.