Mann putzt einen Siebträger mit einem Pinsel über der Sudschublade Mann putzt einen Siebträger mit einem Pinsel über der Sudschublade

KAFFEEMASCHINEN REINIGUNG UND WARTUNG - DIE ENTKALKUNG FÜR LANGANHALTENDEN GENUSS 

Für alle Kaffeegenießer:innen ist die Zubereitung eines frisch gebrühten Kaffee oder Espresso ein tägliches Ritual.
Dabei kann der Geschmack Ihres Kaffees durch unterschiedliche Faktoren beeinflusst werden.

Filter
Sage
Claris Wasserfilter
Bürsten
€ 12,50
ECM
Mühlenreiniger 10 Beutel
Reiniger und Entkalker
€ 15,95
ECM
Gruppenreiniger 10 Beutel
Reiniger und Entkalker
€ 15,90
ECM
Entkalkungspulver 10 Beutel
Reiniger und Entkalker

€ 15,95
Espazzola
2+3-58 schwarz
Reiniger und Entkalker
€ 29,90
Sage
Espresso Cleaning Tablets
Reiniger und Entkalker
€ 15,90
Concept-Art
Clean Boiler
Reiniger und Entkalker
€ 4,49
Espazzola
Ersatz Membran 2+3
Bürsten
€ 6,49
Durgol
Universal Bio Schnell-Entkalker
Reiniger und Entkalker
€ 3,97
Urnex
Cafiza 2 Cleaning Powder 900g
Reiniger und Entkalker
€ 16,89
Joe Frex
Barista Microfasertuch schwarz
Reiniger und Entkalker
€ 4,49
Joe Frex
Gruppenbürste Basic Schwarz
Bürsten
€ 3,90
Durgol
Universal Schnell-Entkalker
Reiniger und Entkalker
€ 7,90
Concept-Art
Clean Steam
Reiniger und Entkalker

€ 4,69
Joe Frex
Mühlenpinsel Maxi
Bürsten
€ 6,89
Joe Frex
Barista Dampf Tuch
Reiniger und Entkalker
€ 8,84
Joe Frex
Barista Tücher im 4er Set
Reiniger und Entkalker
€ 8,39
Joe Frex
Gruppenbürste Basic Rot
Bürsten
€ 3,90
Joe Frex
Mühlenpinsel
Bürsten
€ 6,50
Espazzola
2+3-58 rot
Reiniger und Entkalker
€ 29,89
Concept-Art
Universal Blindsieb 60mm
Reiniger und Entkalker
€ 3,80
Mehr produkte laden

TOP KAFFEEMASCHINEN

So ist die Reinigung und Wartung der verwendeten Kaffeemaschine für einen ausgesprochen guten Geschmack genauso wichtig, wie die Wahl der Bohnen oder das frische Mahlen der Kaffeebohnen vor jeder Zubereitung. Eine regelmäßige Pflege, mit der richtigen Reinigung und Wartung von Kaffeemaschinen, Kaffeemühlen, Espressomaschinen und dem Zubehör ist wichtig, um dem Anspruch an einen perfekten Kaffee gerecht zu werden und ihn dauerhaft genießen zu können. Wird das Reinigen und Entkalken der Kaffeemaschine vernachlässigt oder ausschließlich mit Hausmitteln betrieben, die nicht effizient genug reinigen, dann hat dies negative Auswirkungen. Es kann zum Beispiel dazu kommen, dass sich Reste vom Kalk des Wassers, sowie auch Kaffeereste in den Leitungen und dem inneren der Kaffeemaschine ablagern. Diese können nach einem langen Maschinenleben negative Auswirkung auf den Geschmack der Kaffeespezialitäten haben und zusätzlich auch die Leitungen der Maschinen porös werden lassen. Aus diesem Grund sollten Sie neben einer regelmäßigen Reinigung auch gründlich und in regelmäßigen Zeitintervallen entkalken – dafür können Sie sich von den Entkalkern in unserem Shop unter die Arme greifen lassen.

IN WELCHEN ABSTÄNDEN SOLLTE ICH MEINE KAFFEEMASCHINE WARTEN?

Die Kaffeemaschinenwartung ist im Gegensatz zu einer Kaffeemaschinenreinigung eine gründlichere Untersuchung des Gerätess. Das bedeutet nicht nur, dass eine gründliche Reinigung der einzelnen Komponenten der Kaffeemaschine durchgeführt wird, sondern auch, dass die Funktionsweise einzelner Bereiche der Maschinen überprüft wird. So werden mögliche Schwachstellen der Maschine minimiert und kontrolliert. Eine professionelle Wartung der Kaffeemaschine und Espressomaschine wird je nach Hersteller und Art der Maschine ca. alle 2 Jahre empfohlen, um bestmöglich anfallende Reste, Dreck und sonstige Ablagerungen sowie Bakterienherde in schwierigen Zwischenräumen zu entfernen. Benutzen Sie allerdings zu kalkhaltiges Wasser, dann sollten Sie darüber nachdenken, den Wartungsprozess regelmäßiger durchzuführen, um somit die Lebensdauer Ihrer zu verlängern.

WIE OFT MUSS ICH MEINE KAFFEEMASCHINE ENTKALKEN?

Grundlegend wird empfohlen eine Kaffeemaschine, egal welcher Art, alle drei Monate gründlich zu entkalken. Durch den täglichen Fluss von Wasser durch die Maschine können sich hierbei Kalkablagerungen in den Schläuchen der Maschine ablagern. Der Grad der Verkalkung, bzw. die Wasserhärte, ist dabei auch ausschlaggebend. Das bedeutet, dass unser Trinkwasser und der darin enthaltende Anteil an Kalk von Region und Wohnort abhängen und variieren kann. Wie oft sie ihre Kaffeemaschine entkalken sollten, ist also einmal anhängig vom Grad der Verkalkung und von dem Kalkgehalt im Wasser ihrer Region.

Womit Sie ihre Kaffeemaschine entkalken, ist Ihnen überlassen - viele schwören auf ein natürliches Entkalken mit Zitronensäure, Essig, Backpulver oder anderen Haushaltsmitteln. Aber insbesondere professionelle Entkalker sind zurecht beliebt für ein sorgfältiges Entkalken der Filtermaschine, Vollautomaten, Siebträgermaschine oder Kapselmaschine. Eine regelmäßig und anständig gewartete Maschine ist die Grundlage für Ihren Kaffeegenuss!

WAS SOLLTE BEIM REINIGEN DER KAFFEEMASCHINE BEACHTET WERDEN?

Je nach Hersteller und Art der Kaffee- bzw. Espressomaschine, sollten unterschiedliche Schritte einer Reinigung beachtet werden. Oft passiert die Reinigung oder auch ein kleines „Entkalkungsprogramm“ eines Kaffeevollautomaten auf Knopfdruck automatisch nach jedem Benutzen. Bei der Siebträgermaschine hingegen gestaltet sich die Espressomaschinenreinigung schon etwas manueller. So sollten nach jedem Espressobezug die Brühgruppe und die Dampfdüse gereinigt werden. Die Brühgruppe kann durch einen einfachen Wasserbezug ohne eingespannten Siebträger geschehen, um grobe Reste des Kaffeemehls zu entfernen. Zusätzlich können Sie die Brühgruppe mit einer passenden Brühgruppenbürste unter dem laufenden Wasserbezug von kleinen Resten befreien und sie säubern. Auch die Milchdüse sollten Sie nach dem Benutzen immer wieder reinigen. Hierzu nach der Benutzung die Milchdüse mit einem feuchten Microfasertuch von äußeren Milchresten befreien. Anschließend die Milchdüse mit dem Wasserdampf kurz auspusten, um auch Milchreste innerhalb der Milchdüse zu entfernen.

Eine gründliche Reinigung der Maschine kann mit einem speziellen Flüssigreiniger bzw. Kaffeemaschinenreiniger nach Betriebsanleitung der jeweiligen Maschinen durchgeführt werden. Auch einige Hausmittel dienen oft als Entkalkungsmittel für einen Entkalkungsvorgang. Dazu gehört unter anderem Zitronensäure, aber auch Backpulver oder Essig können dabei helfen, die über Monate entstandenen Kalkablagerungen zu entfernen. Vergessen Sie nachdem Sie Ihre Maschine entkalkt haben nicht das notwendige Nachspülen – lassen Sie bitte ausreichend Flüssigkeit durchlaufen!

DIE TIPPS UND TRICKS ZUM KAFFEEVOLLAUTOMATEN REINIGEN 

Eine regelmäßige Reinigung und Wartung, inklusive entkalken der Kaffeemaschine, ist wichtig für den Geschmack unseres Kaffees. Ein Tipp, um die natürliche Verkalkung ihrer Kaffeemaschine zu verlangsamen, ist es, einen geeigneten Wasserfilter zu verwenden. Dieser sehr hilfreiche Wasserfilter ist in einigen Kaffee- und Espressomaschinen schon gleichzeitig in den Wassertank verbaut und muss so nur noch in regelmäßigen Abständen erneuert bzw. ausgetauscht werden. Beispiele für Kaffeemaschinen mit einer integrierten Wasserfilter-Vorrichtung im Wassertank sind zum Beispiel Nivona Vollautomaten oder die Sage Espressomaschinen. Auch hierfür gibt es die passenden Nivona Wasserfilter und Sage Wasserfilter, zum Nachkaufen.